SPANNDECKEN

SPANNDECKEN
Die Deckenschicht, die alle Mängel versteckt und zusätzlich auch noch sehr gut aussieht. Machen Sie etwas Besonderes, lassen Sie die Spanndecke als einen Himmel mit Sternen oder mit Wolken wirken. Auch andere Motive lassen sich verwirklichen.

Die Spanndecke besteht aus weichem, mit Polyurethan imprägnierten Polyester. Die Decken zeichnen sich durch ihre hohe Qualität und ihre Wasserundurchlässigkeit aus.


ARTEN DER SPANNDECKEN

Spanndecken unterscheiden sich nach der Befestigungsart:
  • Harpunendecken
  • Harpunenlose Decken
DESIGN DER SPANNDECKEN
  • Himmeleffekt- die Faser sind hinter der Decke versteckt, und die Farbfilter sorgen für Farben- und Sternengeflimmer.
  • Welleneffekte
  • “Schrägdecke“ – Aufstellung unter Wunschwinkel
  • Stufen zwischen den Ebenen, die durch Farben und Strukturen verschönert werden können
  • Dünen- die sich wunderbar mit Lichtern und Leuchten kombinieren lassen
  • Kegel- die als Dekoration das Design der Decke verschönert. Es kann z.B. ein leichter Übergang der Säule in die Decke gemacht werden, oder Kegel in die Leuchten eingebaut werden
  • Bogen- ändert die geoöhnte Geometrie des Raumes; Der Raum kann als ein achteckiger kegelförmigen Turm gestaltet werden
  • Leuchtdecke- eine halbtransparente Schicht. Dabei sind alle Bauelemente über der Decke
  • Fotografie- das Bild wird auf die Deckenschicht aufgetragen.
    Lichtmalerei-„optische Motive und Muster“, die durch einen optischen Faserkabel entstehen